Themen-Special

Verbrauch realitätsnah ermittelt

Schritt für Schritt soll das Testverfahren „Worldwide harmonized Light-duty Test Procedure“, kurz WLTP, auf dem Prüfstand dabei helfen, realitätsnähere Angaben zum Kraftstoffverbrauch von Pkw zu ermitteln, als dies mit dem bisherigen Verfahren möglich war. Seit dem 1. September löst WLTP den seit 1992 gültigen NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus) für Typgenehmigungen schrittweise ab. Deutschland ist bei der Umstellung weltweit Pionier.

Es sind im Wesentlichen drei Punkte, in denen WLTP sich heutigen realen Fahrsituationen annähert, um den Kraftstoffverbrauch festzustellen: Erstens wird der Testzyklus deutlich erweitert, zweitens werden die Temperaturbedingungen genauer definiert, und drittens wird der Einfluss von Sonderausstattungen auf den Verbrauch berücksichtigt.

Was bedeutet die Umstellung für Verbraucher? Sieben Fragen, sieben Antworten.

Alle Fakten und Hintergründe zum neuen WLTP-Messverfahren im praktischen
Pdf-Download gibt es hier.

Themen-Special

Themen-Special

Neuer Abgastest WLTP

Das ändert sich ab jetzt in der Autobranche und was das für Autofahrer bedeutet.