Newsroom

Automatisierung

acatech Studie
Sicherheit

Auf dem Weg zur Mobilitätswende

Wie kann in Deutschland der Weg zum automatisierten und damit sichereren Fahren freigemacht werden? Dieser Frage geht eine Studie der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) nach. Ihr Fazit: Die Chancen der Mobilität von morgen sind groß, aber auch die Hürden auf dem Weg dahin.

Optische Objekterkennung
Digitalisierung

Gemeinsam forschen

Auf dem Weg zum vollautomatisierten Fahrzeug sind noch einige Hürden zu nehmen. Continental hat eine Kooperation mit der Universität Oxford gestartet, um gemeinsam an künstlicher Intelligenz zu forschen. Unter anderem sollen sogenannte Deep-Learning-Algorithmen die optische Objekterkennung und den Dialog zwischen Menschen und Maschinen verbessern.

BMW-Softwareentwickler
Digitalisierung

Offensive für autonomes Fahren

BMW will im Großraum München ein Entwicklungszentrum für autonomes Fahren mit rund 2000 Mitarbeitern aufbauen. Das Ziel: Die Expertise bündeln und neue Arbeitsstrukturen schaffen – und so die Forschung und Entwicklung auf diesem Gebiet vorantreiben.

Dr. Elmar Degenhart
Dialog

Wer trägt die Verantwortung?

Bei der dritten Veranstaltung der Dialogreihe „Mobilität von morgen“ trafen zwei Welten aufeinander: Der Continental-Chef Dr. Elmar Degenhart und der Philosoph Prof. Rafael Capurro diskutierten darüber, wer die Verantwortung trägt, wenn die Fahrer zunehmend die Kontrolle über ihr Fahrzeug abgeben. „Wir können unsere Software-Entwickler nicht alleine lassen“, sagte Degenhart und forderte klare ethische Regeln.

Video
Digitalisierung

Digitale Transformation

Verstopfte Innenstädte, Baustellen überall oder endlose Parkplatzsuche: Um die Mobilität von morgen zu planen, müssen wir Lösungen für die heutigen Probleme finden. Wie stark der Volkswagen dabei auf die Digitalisierung setzt, erläutert Johann Jungwirth, der diesen Bereich im Konzern leitet.

Interview
Sicherheit

Sichere Entscheidungen

Wie mobil sind wir in Zukunft? Wie sind wir unterwegs? Und wie weit lassen wir uns helfen von Maschinen und intelligenten Steuerungssystemen? Beim Automobilkonzern Daimler erforscht der Soziologe, Philosoph und Psychologe Alexander Mankowsky, ob wir in Zukunft den Autos das Fahren überlassen werden.

Interview
Digitalisierung

Vom Spaß, unterwegs zu sein

Digitalisierung, Vernetzung, automatisierter Fahren – das sind die Grundlagen für die Mobilität der Zukunft. Das eigene Fahrzeug wird trotzdem ein Stück Lebenskultur bleiben, sagt Dirk Lappe, Technischer Geschäftsführer von Porsche Engineering.