Digitalisierung

Digitalisierung? Ja, bitte!

Wenn es um Autos geht, hören wir in letzter Zeit immer neue Herstellernamen: Apple soll an einem Elektroauto arbeiten, das sich selbst fahren kann. Googles „Self-Driving Car“ ist bereits auf den Straßen Kaliforniens zu Testzwecken unterwegs. Wir erleben einen Umbruch, eine Umwälzung, getrieben von innovativer digitaler Technologie.

Müssen deutsche Automobilhersteller die neue Konkurrenz fürchten? Werden sie abgehängt, wie manche Medien schreiben? Es ist richtig, dass sich die automobile Wertschöpfungskette massiv verändern und neu ordnen wird. Gleichzeitig ist gerade die deutsche Autoindustrie aber besonders gut aufgestellt, wenn es um die Technologien der Zukunft geht.

Zwei Entwicklungen prägen die Mobilität von morgen: Zum einen die zunehmende Vernetzung von Fahrzeugen untereinander, die Vernetzung von Fahrzeugen mit anderen Devices und die Vernetzung mit der Verkehrsinfrastruktur. Zum anderen erleben wir die fortschreitende Automatisierung von Fahrfunktionen bis hin zu selbstfahrenden Autos.

Mehr erfahren

Digitalisierung

Digitalisierung

Die neue Freiheit

Im Interview spricht VW- Chefdesigner Klaus Bischoff über Zukunftsthemen im Design.

Digitalisierung

Lichtblick

Ford lässt die Fahrzeuge von morgen per Licht kommunizieren.

Digitalisierung

Neuer Speicherstandard

Audi vernetzt Elektroautos mit Gebäuden.

Digitalisierung

Sicher vernetzt

Continental-Chef Degenhart spricht sich für Datenschutzstandards im vernetzten Auto aus.

Digitalisierung

Investition in die Zukunft

Bosch investiert in KI, IoT und automatisiertes Fahren.

Digitalisierung

Das Auto lernt vom Fahrer

Diese Zwischenlösung könnte automatisiertes Fahren schon in den nächsten Jahren real werden lassen.

Digitalisierung

Automatisierte Fahrzeuge

Sie müssen „hundertmal besser sein als der Mensch“, sagt Daimler-Chef Dieter Zetsche.

Digitalisierung

Scheuer im Interview

Das sagt der Minister zur Zukunft der Mobilität.