Themen

Initiative: Zukunft – Made in Germany

Wie werden wir uns in Zukunft fortbewegen? Die Initiative „Mobilität von morgen“ zeigt, was heute schon geht und was bald kommt.

Wir erleben gerade die nachhaltige Neuerfindung der Individual-Mobilität mit den Mitteln der Ingenieurskunst.

Antriebstechnologien: Unser Antrieb: Weg vom Öl

Die Fahrzeuge der Zukunft werden emissionsfrei unterwegs sein. Das ist und bleibt das ehrgeizige Ziel der deutschen Automobilindustrie.

Wir stehen zu dem Ziel, die Treibhausgasemissionen in Deutschland bis zum Jahr 2020 um 40 Prozent zu senken.

Digitalisierung: Aufbruch in die digitale Zukunft

Die Digitalisierung verändert die Art, wie wir leben und uns fortbewegen. Schritt für Schritt entwickeln wir heute schon die Mobilität von morgen.

Durch eine konsequente Vernetzung von Fahrzeugen könnte ein Fünftel der Staus in Deutschland vermieden werden.

Sicherheit: Mit Sicherheit voran

Eine Zukunft ohne Verkehrsunfälle? Dank neuer Technologien und vernetzter Fahrzeuge muss das keine Vision bleiben.

Seit 1993 ist die Zahl der Verkehrstoten in Deutschland bereits um zwei Drittel gesunken.

Urbane Mobilität: Die Stadt als Zukunftslabor

Die Welt wird immer urbaner. Innovative Mobilitätskonzepte sorgen dafür, dass die Städte von morgen lebenswert bleiben.

Im Jahr 2050 werden voraussichtlich zwei Drittel der Weltbevölkerung in Städten leben.

Dialog: Die Initiative im Gespräch

In unserer Dialogreihe diskutieren führende Köpfe aus Industrie, Wissenschaft, Politik und Medien über die Herausforderungen der mobilen Zukunft.

„Die Automobilindustrie wird sich in den nächsten zehn Jahren stärker verändern als jemals zuvor.“

Digitalisierung

Vernetzte Autos

Nicht nur gibt es neue Assistenzsysteme, die das Fahren bequemer und sicherer machen sollen, das moderne Auto ist auch stets mit mobilen Geräten in Kontakt.

Sicherheit

Assistenzsysteme für mehr Sicherheit im Auto

Durch die Einführung neuer Assistenzsysteme wie Notbremsassistenten sollen Autounfälle vermieden werden.

Urbane Mobilität

Digital mobil in deutschen Städten

Hamburg, Berlin und Stuttgart liegen bei der Digitalisierung des innerstädtischen Verkehrs deutlich vorn.

Das Geheimnis von Level 5

Ein anschauliches Erklärvideo zeigt, was genau die fünf Level des autonomen Fahrens beinhalten und welche Rolle der Fahrer dabei spielt.

Sicherheit

Wer haftet, wenn jemand übers Ladekabel stolpert?

Verkehrsrechtsfachanwalt Uwe Lenhart kennt alle Antworten zu relevanten Fragen aus dem Elektroauto-Alltag.

Sicherheit

Das Auto denkt mit

In Zukunft sollen Autos beim Fahrer Müdigkeit erkennen und ihm anbieten die Kontrolle zu übernehmen. Geräusche, Mimik, Körperhaltung und Bewegung – all diese Daten werden analysiert und damit Fahrerzustandsparameter berechnet.

Digitalisierung

Das Auto als Dienstleister

Mit einem neuen Konzeptfahrzeug zeigt Bosch, wie das Auto in einigen Jahren innen aussehen und welche Funktionen es bieten könnte.

Antriebstechnologien

Neue Antriebe im Kommen

Hybridautos waren auf dem europäischen Automarkt im ersten Quartal deutlich gefragter als im Vorjahreszeitraum. Das Gleiche gilt für Elektroautos.